Create
Dates

30.03.–23.05.2017

W3 - Wirtschaft, Wachstum, Wohlstand

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft lädt zur Vortragsreihe. Bis 23. Mai erwarten Sie hochkarätige Referenten - unter anderem Fürst Karl Schwarzenberg oder ORF-Journalist Peter Fritz.

Was hat es mit dem Sozialstaat auf sich? Welche folgen bringt der Brexit? Welche Wachstumschancen gibt es für Österreich? Diese und noch einige Themen mehr spiegeln sich in der Vortragsreihe der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft wider, die diesmal das Motto "W3 - Wirtschaft, Wachstum, Wohlstand" verfolgt.

Vom Experiment Europa bis zur begrenzten Welt

Der Startschuss zur Vortragsreihe fällt am 30. März 2017 mit Professor Wolfgang Mazal der das Thema "Den Sozialstaat neu denken" behandelt. Über das Experiment Europa und den Brexit spricht ORF-Journalist Peter Fritz am 10. April. "Die vielen Nahostkonflikte unserer Zeit: Verhandlungen und Verschärfungen" ist Thema von Karin Kneissl am 27. April. Am 4. Mai ist das Rednerpult für Fürst Karl Schwarzenberg reserviert, der zum Thema "Europa vs. Nationalstaat" spricht. Weiter geht es mit Klaus Weyerstraß am 11. Mai der die Wachstumschancen für Österreich aufzeigt. Das Finale geht am 23. Mai mit Norbert Wohlgemut über die Bühne. Er geht der Frage nach: grenzenloses Wachstum in einer begrenzten Welt?

Mehr Infos zu den einzelnen Vortragsthemen finden Sie in der Einladung (PDF).

Rückfragen und Anmeldung:
Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten
Ing. Mag. Herwig Draxler
T
05 90 90 4-733
E eva.schuppe@wkk.or.at
W www.vgk.at