Create
News

11.10.2022

Fakten - und die Zukunft der Arbeitswelt

Bei der Fachgruppentagung berichtete Obmann Volkmar Fussi kurz und knapp über Gewesenes und (erfreulich) Kommendes. Bei der After-Party wurde das 20-Jahr-Jubiläum der Sparte Information & Consulting gefeiert.

„Gute Werbung soll auch ein anständiges Honorar verdienen“, sagt Volkmar Fussi bei der heurigen Fachgruppentagung, die im Vorfeld der 20-Jahr-Feier der Sparte Information & Consulting im Casineum Velden über die Bühne ging. Die gewohnte Werbe-Party war es diesmal nicht. Dafür servierte der Werbesprecher kurz und knapp Fakten, die die Fachgruppenmitglieder bei der täglichen Arbeit unterstützen sollen.

20.000 Euro für Förderaktion 2023

Dafür nimmt die Fachgruppe viel Geld in die Hand. Zum Beispiel für die Wiederholung der Förderaktion Neustart in Kooperation mit der Fachgruppe UBIT und der Wirtschaftskammer Kärnten, die auch im nächsten Jahr Aufträge für die Mitglieder bringen soll. In diesem Jahr wurden so 155 Aufträge für Mitglieder generiert und 73.000 Euro an Förderungen für die Auftraggeber ausgeschüttet. Im Jahr 2023 machen Workshops, Netzwerktreffen und eine geplante Studienreise nach Dublin das Angebot komplett. „Nutzen Sie auch unseren Newsletter, schicken Sie uns Ihre Erfolgsgeschichten“, appelliert Fussi, „und machen Sie so Werbung in eigener Sache“.

Die Sichtbarmacher

Wie Netzwerke gut funktionieren können, erklärt Fussi am Beispiel der Oberkärntner „Sichtbarmacher“ – ein Kreativ-Pool aus Werbeagenturen, Druckern, Filmschaffenden und Fotografen. Unter dieser Dachmarke präsentieren sich die „Sichtbarmacher“ auch bei Ausschreibungen der Wirtschaft. Ziel ist es, das Bewusstsein zu schaffen, dass in der Region um Spittal erstklassige Werbeleistungen angeboten werden.

834 Beratungsstunden

Angeboten werden von der Kammer zahlreiche kostenlose Beratungen, die Fachgruppengeschäftsführer Kurt Wolf in seinem Finanzbericht präsentiert. Allein 834 Beratungsstunden mit einem Marktwert von rund 125.000 Euro wurden von Fachgruppenmitgliedern im vergangenen Jahr in Anspruch genommen. Deshalb sei die Grundumlage, die auch im nächsten Jahr unverändert bleibt, so wichtig, erklärt Fussi. „Wir wollen, dass Sie ein Gefühl bekommen, was mit dem Geld passiert.“ Von Arbeitsrecht über Steuerrecht bis hin zu Anfragen zur Lehrlingsausbildung: „Es gibt in der Wirtschaftskammer zahlreiche Experten, die sich um Ihre Anliegen kümmern – und das kostenlos“, so Fussi.

Kärnten morgen

Bei der anschließenden Feier zum 20-jährigen Jubiläum der Sparte Information & Consulting unter dem Motto „Kärnten morgen“ begleitete Kabarettist Christian Hölbling fast 400 Gäste im Casineum Velden durch die spannende Welt der einzelnen Fachgruppen. Und das mit einer gehörigen Portion feingeschliffenen Humors.

Horx: Krisen zwingen in die Transformation

Wie die Zukunft der Arbeitswelt aussieht, das versuchte in sympathischer Art Zukunftsforscher Tristan Horx zu erklären. Er prognostiziert: „Die Krisen zwingen Unternehmen in die Transformation. Menschen müssen in der Arbeit Sinn finden – die richtige Arbeit zur richtigen Zeit am richtigen Ort.“ Demnach sei auch Homeoffice nicht mehr wegzudenken und die heutige Generation werde Passagier der next generation sein. Werbung werde es nach wie vor geben: Nur sollte man sich junge Leute ins Boot holen, die wissen, wie die heutige Generation tickt, so sein Tipp.

Zur Fotostrecke auf aufgeschnappt.at

Zum Video der 20-Jahr-Feier

Autor

von


Teilen


Zur Übersicht