Create
News

29.06.2016

IAA #playoffense-Kampagne reloaded

Nach dem erfolgreichen Start im Printbereich und Online geht die #playoffense-Kampagne der IAA in die zweite Runde.

Ab Anfang Juli werden die Kreativen und Wirtschaftstreibenden Österreichs auf Plakaten, in TV-, Kino- und Radiospots aufgefordert, Tatkraft zu zeigen und nicht in Stillstand zu verharren.

IAA Präsident Richard Grasl: "Marketing ist ein wichtiger Leistungsfaktor und trägt zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Österreichs entscheidend bei. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es kontraproduktiv Unsicherheit zu zeigen oder nichts zu tun. Nur mit neuen Ideen und Mut kann man jetzt gewinnen."

Die IAA will mit dieser Kampagne offensiv ein Zeichen für eine positive Stimmung in der Branche setzen und freut sich über die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Medien, Agenturen und Werbetreibenden. Zahlreiche Partner unterstützen diese Initiative der Werbewirtschaft und das Jahresmotto der IAA.


Partner:
ATV, Bergwelten, Bestseller, Cinecom, Gerin, Gewista, GGK Mullenlowe, Horizont, IP Österreich, Kronen Zeitung, Kurier, Mediaprint, MedienManager, Terra Mater, ORF, ORF Enterprise, Hitradio Ö3, Profil, ProSiebenSat1Puls4, Red Bull Media House, RMS Austria, Seitenblicke, Servus TV , Trend, Update, Verlagsgruppe News, 27. Internationale Wirtschaftsfilmtage

Mehr Informationen unter www.playoffense.at

IAA: Ein einzigartiges globales Netzwerk.
4.000 Mitglieder. 56 Chapter. 76 Länder.
Die International Advertising Association (IAA) mit Hauptsitz in New York wurde 1938 gegründet, um sich für die verantwortungsvolle Gestaltung von Werbekommunikation einzusetzen. Die IAA mit ihren 56 Chaptern in 76 Ländern ist eine einzigartige globale Partnerschaft, deren Mitglieder sich aus Werbetreibenden, Medien, Werbeagenturen, Medienunternehmen sowie Akademien zusammensetzen. In Österreich zählt die IAA rund 300 Mitglieder aus Werbeagenturen, Medien und werbetreibender Wirtschaft sowie rund 150 Mitglieder der IAA Young Professionals. Damit dient die IAA als Plattform und Drehscheibe, aber auch als Sprachrohr der Kommunikations- und Werbebranche.

Autor

von


Teilen


Zur Übersicht

Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Google Analytics und Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK