Create
News

05.11.2019

Kärntner Kreative für Austriacus nominiert

Der bundesweite Werbepreis Austriacus wird am 21. November 2019 in Wien verliehen. Auf der Shortlist finden sich vier Kärntner Kreative.

Werbung gibt es überall. Und deshalb werden auch in jedem Bundesland die Besten der Szene mit einem Werbepreis vor den Vorhang geholt. Der Austriacus vereint die "Best of all" der Agenturszene aus ganz Österreich in einem Werbepreis und wird vom Fachverband Werbung und Marktkommunikation heuer zum zweiten Mal verliehen.

Insgesamt haben es 65 Agenturen auf die Austriacus-Shortlist geschafft. Mit dabei sind auch Kärntner Kreative, die bereits beim CREOS 2018 zu den Gewinnern zählten. Und zwar handelt es sich um die Agentur im Park, mehrWERT, Radioworks und Erich Kugi. Der Austriacus wird in 12 Kategorien vergeben. In jeder Kategorie wird exklusiv ein Sieger gekürt und zusätzlich ein zweiter und dritter Platz ausgezeichnet.

"Es freut mich sehr, dass es wieder Kärntner Agenturen zum Austriacus geschafft haben. Das beweist einmal mehr die sehr gute Qualität der Kreativszene in Kärnten", freut sich Fachgruppenobmann Volkmar Fussi mit den Nominierten. Wer tatsächlich einen Werbepreis mit nach Kärnten nehmen kann, entscheidet sich am 21. November 2019 in der Christoph Leitl Lounge in der Wirtschaftskammer Österreich.

Mehr zum Austriacus.

Autor

Create Carinthia


Teilen


Zur Übersicht

Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Google Analytics und Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK