Create
News

07.02.2018

KV für Werber: Lehrlings-Entschädigungen steigen um 2,6 Prozent

Achtung, nach einem OGH-Urteil gilt die Regel auch in den KV-freien Bundesländern wie Kärnten.

KV für Werber: Lehrlingsentschädigungen steigen um 2,6 Prozent

Damit wir für keine Verwirrung sorgen, hier die Klarstellung: In Kärnten gibt es keinen Kollektivvertrag für Mitarbeiter der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation. Aber nach einem OGH-Urteil gilt die Regelung für Lehrlingsentschädigungen des Wiener KVs auch für unser Bundesland.

Die Lehrlingsentschädigungen steigen deshalb um 2,6 Prozent, wobei im ersten Lehrjahr auf 580 Euro sowie im zweiten Lehrjahr auf 780 Euro erhöht wird.

Autor

Create Carinthia


Teilen


Zur Übersicht

Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Google Analytics und Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK