Create
News

05.06.2019

Webpunks are going wild

Neues Onlinemagazin WE GO WILD der Klagenfurter Agentur Webpunks setzt sich mit den Themen "Fitness, Food, Love und Life" auseinander.  

Die Entwicklung von Apps und Webdesign oder Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Onlinemarketing stehen auf der Speisekarte der Klagenfurter Agentur Webpunks. Tagesaktuell empfehlen die Onlineexperten das neue Onlinemagazin WE GO WILD. Ziel ist es, das Leben der Leser jeden Tag ein bisschen besser zu machen. Im Menü werden die Themen "Fitness, Food, Love und Life" angeboten.

Online und Social Media

Das scheint den Usern auch zu schmecken. Denn in den letzten 30 Tagen verzeichnet WE GO WILD 690.000 Aufrufe. Zielgruppe vom neuen Onlinemagazin sind Frauen zwischen 20 und 45 Jahren. Vor allem Besucher aus Deutschland klicken sich durch die Lifestylespeisekarte der Webpunks. Abgeschmeckt wird der Onlineauftritt mit den Social-Media-Kanälen Instagram, Facebook und Pinterest. Als Appetitanreger gibt es einen wöchentlichen Newsletter.

Wilde Trainings-App und Shopping-App

Die Contentproduktion erfolgt inhouse. "Wir erstellen Texte, haben ein kleines Fotostudio eingerichtet, kochen alle unsere Rezepte selbst und fotografieren sie", so Lydia Kulterer, die bei den Webpunks für Contentmarketing verantwortlich ist. Außerdem wurden bereits eigene Apps für WE GO WILD programmiert: Dabei handelt es sich um eine Trainings-App und eine Shopping-App. Und auch andere Agenturen haben die Möglichkeit, Werbung in Form von Banner, Social-Media-Kooperationen und bezahlte Beiträge zu platzieren.

Mehr Infos: www.webpunks.co oder www.we-go-wild.com

Autor

Create Carinthia


Teilen


Zur Übersicht

Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Google Analytics und Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK